Artikel mit dem Tag "Qualität"



Aus der Community · 20. September 2020
Gerade erst vor einigen Tagen bekam ich eine Write note, "Neues Logbuch wird benötigt!!!" bei einem unserer Caches. Jetzt muss ich dazu sagen, dass wir in der Regel alle unsere Dosen in relativ kurzen Abständen (vier bis sechs Wochen) besuchen und recht fix feststellen können, ob ein Logbuch getauscht werden muss oder nicht. Es ist aber natürlich nicht ausgeschlossen, dass wir auch mal etwas übersehen, jedoch bei unserem Insektenhotel wunderte ich mich doch etwas über diesen Eintrag...
Interview · 29. Juni 2020
Die Borbergrunde 1-13 ist eine Geocachingrunde im Odenwald nahe Höchst, welche in acht Wochen auf ihre 13 Tradis über 630 Favos vereint hat. Das alleine spricht ja schon für sich. Allerdings haben wir anschließend noch ein Interview mit den wirklich sympathischen Ownern geführt und waren restlos begeistert. Hier können sich einige Dosenleger mal ein Beispiel nehmen, wie wir finden.

Aus der Community · 07. August 2019
Ein Hobby geht um die Welt, auf Reisen in der Freizeit, ja sogar im Alltag und im Beruf ist dieses Hobby längst angekommen und wird durch viele neue und alte Geocacher immer weiter betrieben und verbreitet. Auch durch den heute sehr leichten Einstieg, mit Hilfe des Handys und diversen Apps, finden immer wieder neue Geocacher zum Hobby.
Aus der Community · 21. Juni 2019
Die schönste Art, als Blogbetreiber, ein Feedback zu erhalten oder eine Beteiligung zu erfahren ist sicherlich das offene Gespräch, ein persönlicher Kommentar, Lob oder eine konstruktive Kritik. Bei genau solchen Gesprächen z. B. bei Treffen oder Stammtischen kristallisieren sich auch immer wieder andere Standpunkte oder Meinungen heraus, die für uns ein ewiger Quell der Erfahrungen sind. Nun haben z. B. die Scharfzähne ein völlig anderes Cacheverhalten als wir, Die Blümchen ...

Aus der Community · 10. Juni 2019
Dieser Artikel richtet sich ausschließlich an solche Owner, die den Anspruch haben, Mühe, Leidenschaft und einen gewissen Willen zu investieren, um etwas zu gestalten, was mehr ist als ein schneller PETling an einem Baum oder im Dreck. Man könnte eine solche Dose dann vielleicht Qualitätscache nennen. Aber eben deshalb, weil wir versucht haben vor der Veröffentlichung möglichst viele Probleme auszuschalten und umsichtig zu sein. Wir wollen hier zeigen, wie wir nach Möglichkeit vorgehen.
Interview · 02. April 2019
Tolle Geocaches sind zumeist das Werk von Ownern, die sich mit Mühe und Engagement richtig ins Zeug legen. So manch tolle Dose wird in unseren hessischen Breiten von bekannten Ownern gelegt. Genannt sind hier u.a. mal prominente Owner wie Staubfinger0702, finkenpiraten, Die Helden, Plotino, maximaler Mustermann und Mister X.....

Aus der Community · 05. Dezember 2018
Das GC-Headquarter reagiert nun auf die Umfrage, welche vor einigen Monaten die Geocaching Szene aufwirbelte. Chris ist der verantwortliche Geocaching HQ Community Relations-Manager im Team von Groundspeak und er ist auch derjenige, welcher nun eine erneute Umfrage an die Community richtet. Die Fragen basieren auf den Auswertungen der ersten Umfrage, welche am 19.06.2018 gestartet wurde, wir berichteten. Damals wurden vier Fragen zum Thema Qualität von Dosen gestellt und die Community sollte...
Titelbild: Wartung und Pflege
Aus der Community · 22. September 2018
Wir wissen sicherlich alle eine Geschichte über gammelige und schlecht gewartete Dosen zu berichten. Jeder Geocacher macht hier seine ganz individuellen Erfahrungen mit den betreffenden Ownern, jedenfalls wenn man am „Ball“ bleibt. So haben wir in den vergangenen Monaten einige gute Beispiele finden können. Positive, solche, bei denen man noch nicht weiß wie sie ausgehen und negative. Grundsätzlich stellen wir jedoch immer wieder fest, dass Dosen nach wie vor schneller gelegt werden,...

Titelbild: Was ist Qualität, das ist hier die Frage!
Aus der Community · 01. Juli 2018
Am 19.06.2018 veröffentlichte Groundspeak eine Umfrage, in der es darum geht, was für Geocacher ein Qualitativ hochwertiger Cache ist. Es ist auch nicht wirklich eine Diskussion, wie von einigen schon Berichtet wurde, vielmehr geht es um die schlichte Beantwortung von 4 Fragen zu diesem Thema. Diese Umfrage ist noch bis zum 09.07.2018 offen für neue Beiträge. Auch wir haben uns daran beteiligt, um unseren Standpunkt zu vertreten. Mal wieder und immer wieder und wieder und wieder! Warum?...
Titelbild: Die ganz kleinen, man mag sie oder nicht!
Aus der Community · 29. Juni 2018
Sind wir doch mal ehrlich, die unzähligen Nanos verstecken sich nicht nur auf der Karte, weil sie nach Jahren der Beschwerden von gefrusteten Cachern immer noch nicht besonders gekennzeichnet werden, sie verstecken sich auch an diversen Metallgegenständen und sorgen zumeist für längeres Suchen. Besonders in urbanen Gegenden sind sie ein beliebter, billiger aber auch oft ungepflegter Logzettelbehälter. Wenn auch leicht zu verstecken und günstig in der Anschaffung, die Wartungsfrequenz...

Mehr anzeigen