Neues zum Message Center

Das Message Center, als Parallele

zur sowieso schon genutzten Mailadresse.

Groundspeak schafft die Möglichkeit weitere Dateiformate zu nutzen.

So ganz können wir den Nutzen dieses immer “toller“ werdenden Message Center nicht verstehen. Nachrichten können zwar auch über die App gesendet und empfangen werden, jedoch geht dies genauso mit der vorhandenen E-Mail Adresse, die seit Jahren gut funktioniert und auf jedem Handy installiert ist. Gruselig ist auch, dass Nachrichten zwar verborgen werden können, jedoch das endgültige Löschen nicht möglich ist. Warum also das Rad neu erfinden? Wir nutzen dieses alternative Kommunikationsmittel möglichst nicht und werden uns auch weiterhin per Mail über Posteingänge informieren lassen. Leider kann man aber auch so das speichern der Nachrichten nicht umgehen. Wer nicht will, dass seine Nachrichten hier immer auftauchen, dem bleibt nur übrig, nicht zu schreiben. 

Trotzdem werden wir mal versuchen, was es bringt, sich die Nachrichten an die Mailadresse weiterleiten zu lassen. Dies ist mit wenigen Klicks erledigt.

Bisher konnten wir Nachrichten aber auch als Email beantworten ohne das Message Center extra besuchen zu müssen. Für uns ist diese Art der Kommunikation doch eher überflüssig und ein echter Mehrwert oder zusätzlicher Komfort ist uns zumindest bisher verborgen geblieben. Was uns jedoch am allermeisten davon abhält, dieses System zu nutzen, ist in der Tat die Tatsache, dass schon erledigte und somit unnütze Unterhaltungen nicht gelöscht werden können.