Bevor isch misch uffresch, schreib isch lieber en Blog


Vorab Information


Wir verfolgen keinerlei finanzielle oder gewinnorientierte Ziele mit dieser Webseite. Hier werden einzig Eindrücke, Meinungen und Erfahrungen mit unserem Hobby dargestellt.

Wir erheben nicht den Anspruch, professionelle und journalistisch einwandfreie Texte abzuliefern. Rechtschreibfehler dürfen bei Fund behalten werden oder ihr könnt sie in korrigierter Form an unsere Mail-Adresse senden. Wir bauen sie dann korrekt ein.

 

Wir freuen uns, über Feedback zu unserer Seite.




Aktuell


Barrierefreies Geocachen

Nicht für jeden ist Geocachen unter Gleichgesinnten einfach und ohne Probleme zu jeder Zeit machbar. In der Community der Geocacher gibt es Menschen, die mir persönlich erstmals im Hüttendorf des Maije und dann nochmals später auf dem Megaevent in Kassel aufgefallen sind.

Auch fallen diese Geocacher ab und zu in diversen Facebookgruppen auf, und zwar wegen fehlerhafter Rechtschreibung. Ich rede jetzt nicht von Bloggern wie uns, bei denen dies auch ab und an der Fall ist, sondern von Menschen, die sich vorwiegend mit der Deutschen Gebärdensprache verständigen. Für sie ist unsere Lautsprache gar nicht oder die deutsche Rechtschreibung oft nur als Fremdsprache zu begreifen.

mehr lesen 2 Kommentare

Geocaching lebt mit und von der Community

Das ist unsere Überschrift für den Bericht über das

Mega Eventwochenende am See (GC7C7AB) vom Geocachingmagazin.

Es gibt sicherlich bei jedem Event und bei jeder Orga Kritikpunkte, über die man schreiben kann. Bei der einen mehr und bei anderen weniger. Vieles spricht bei einem Event jedoch für sich und bedarf keiner zusätzlichen Worte. Ganz verkneifen können wir uns das eine oder andere zwar nicht aber letztlich ist es sowieso die Community, die mit ihrem Besuch über den Erfolg eines Events entscheidet. Die Helfer sowie die gesamte Community und das super Wetter haben dieses Event wirklich sehr positiv geprägt und dazu gemacht was es war. Ein tolles Erlebnis an einer grandiosen Location am See. 

mehr lesen 2 Kommentare

Mega Berlin, ein Interview mit der Orga

Vor einiger Zeit haben wir die Berliner Orga um ein Interview gebeten und ihnen einige Fragen zu ihrem Event in der Hauptstadt der Spione am 18. Mai. 2019 (GC7QQQQ) zugesendet. Nun, da die Urlaubszeit weitgehend beendet ist, haben sie uns mit Berliner Witz und Charme geantwortet.

Ja an der einen oder anderen Stelle konnten wir uns in der Tat ein Schmunzeln nicht verkneifen (Wiedervereinigung von Modern Talking...) Auf alle Fälle sind wir noch gespannt auf die Geheimnisse, die der Geheimnisträger offen gelassen hat. Einige Neuigkeiten konnten wir als sehr neugierige Agenten auch schon vorab über die Facebookseite (Facebooklink) der Orga erfahren und so freuen wir uns natürlich auch darüber, dass für die musikalische Unterhaltung (Facebooklink) gesorgt wurde. Es kann sich also durchaus lohnen, auch dieses Medium im Auge zu behalten. Nichtsdestotrotz werden auch zum heutigen Tag noch längst nicht alle Geheimnisse von der Orga verraten. Das was sie zum jetzigen Zeitpunkt jedoch preisgeben, könnt ihr im nun folgenden Interviewe nachlesen.

mehr lesen



Blogartikel


27.08.2018 - Barrierefreies Geocachen

18.08.2018 - Geocaching lebt mit und von der Community

12.08.2018 - Mega Berlin, ein Interview mit der Orga

05.08.2018 - Es war einmal, ein Mega Event in Kassel 2018

02.08.2018 - Meinung gilt, wenn auch unverständlich

28.07.2018 - Wenn dein Cache gespoilert wird. Na und?

24.07.2018 - Mystphi ist von uns gegangen.

22.07.2018 - Events, das Risiko und der Stress für die Orga

15.07.2018 - GC77777 MEGA in Hamburg

11.07.2018 - Der 116. Geocaching Stammtisch Darmstadt-Dieburg

01.07.2018 - Was ist Qualität, das ist hier die Frage!

29.06.2018 - Die ganz kleinen, man mag sie oder nicht!

23.06.2018 - Figuren oder Maskottchen aus Fimo

17.06.2018 - Wenn Dosen zum Quickie werden

15.06.2018 - Märchenhaft in Kassel und die Orga

01.06.2018 - Das beinahe Lostplace Event

31.05.2018 - Project-GC sorgt für Verwirrung. Fehler im System wegen der DSGVO?

12.05.2018 - Es geht auch anders!

09.05.2018 - Kaputt - und nun?

08.05.2018 - Weltkulturerbe + Cachen

30.04.2018 - Warum Geocachen nur bedingt Kindertauglich ist.

21.04.2018 - Bücher können helfen

29.03.2018 - Besser gut vorbereitet

18.03.2018 - Ein offener Brief @Groundspeak

11.03.2018 - Mehr als nur die Suche nach der Dose

02.03.2018 - Event am See 2018 - Vorfreude mit etwas Kritik

17.02.2018 - Hobby im Alltag

04.02.2018 - Paracordband selbst knoten

03.02.2018 - Höher, schneller, weiter - Aber bitte mit Erfolg!

21.01.2018 - Hier und anderswo

14.01.2018 - Team Account Na und?!

10.01.2018 - Groundspeak wills wissen...

06.01.2018 - Der Gegenpol

04.01.2018 - Old School Multis werden seltener

03.01.2018 - Qualität braucht unser Hobby

16.12.2017 - Mit Würstchen und Kartoffelsalat zum Geocachen

 

14.12.2017 - Event Event ein Lichtlein brennt

22.11.2017 - Wenn Dosen zum Problem werden

19.11.2017 - Owner is watching you

06.11.2017 - Geocaching HQ is watching you!

03.11.2017 - Zwischen High Quality und Drecksdose

03.11.2017 - Ein langes Wochenende in Dresden

20.10.2017 - Geochecker von Groundspeak

15.10.2017 - Call the Owner

12.10.2017 - Kostenloses Engagement für die Community

07.10.2017 - Cacher wie Du und ich

16.09.2017 - Wenn Frust die Dose zerstört.

04.09.2017 - Cachen auf Fanø

26.08.2017 - Virtuals für die Elite? Nein ...

16.08.2017 - Owner arbeiten und Groundspeak profitiert

07.08.2017 - The Witch zwischen Lob und Kritik

04.08.2017 - Märchenhaft in Kassel 3.-5.August 2018 20.07.2017 - Logkontrolle

16.07.2017 - Event Event der Taler rennt... Der verlorene Schatz der Mary Hyde.

12.07.2017 - Der frühe Vogel fängt den Wurm, äh sorry Mega oder doch nicht?https://diebluemchen.jimdo.com/2017/07/12/der-frühe-vogel-fängt-den-wurm-äh-sorry-das-mega-oder-doch-nicht/

11.07.2017 - Kronkorken als GC Visitenkarte Teil 2

18.06.2017 - Ein Blick in die Zukunft des Geocaching.

10.06.2017 - The Witch GC71C8C

06.06.2017 - Kronkorken als GC Visitenkarte Teil 1

30.05.2017 - Maije im Saarland GC66666 - unser Bericht zum langen WE und ein Fazit

08.05.2017 - Ein “normaler“ 103. Geocaching Stammtisch Darmstadt-Dieburg... Nein!

29.04.2017 - Interview mit Staubfinger0702 und ein Blick auf den neuen Cache “The Witch“

23.04.2017 - Augen auf beim Cachen!

16.04.2017 - Geocaching macht mehr Spaß, wenn die gelisteten Caches...

14.04.2017 - Gummipunkte um jeden Preis? Fehlende Absprachen...

12.04.2017 - Geocaching zwischen den Extremen

02.04.2017 - Saarland Quiz 49+1 Dosen zum Maije Event

28.03.2017 - Geocaches legen kann jeder...?

25.03.2017 - Spaß am Mobben oder wirklich Hilfreich?

20.03.2017 - Wie kommerziell darf Geocaching sein?

15.03.2017 - Groundspeak und die Logs, nur der erste Schritt

12.02.2017 - Geocaching rückläufig

12.11.2016 - Ewig lange Logeinträge, Genußcacher vs. Statistkjäg



Neues aus der Welt des Geocachens:

GCBlogs.de Feed

Zwischen Europa und Asien: Geocaching in Georgien, Armenien und Aserbaidschan (schraegstrichpunkt.de) (20 September, 2018 - 15:58)
Quasi auf den Spuren der Kanzlerin war ich 4 Tage zum Geocaching im Südkaukasus unterwegs. Natürlich nicht allein, sondern zusammen mit fast 30 anderen Geocachern. Wahrscheinlich muß man für eine solche Reise ein bißchen GAGA sein. Deshalb gaben wir unserer Gruppe diesen Namen, weil er gut in Logbücher passt und die Stationen unserer Reise abkürzt: ... Weiterlesen ...
>> mehr lesen

Geocaching – Fragen und Antworten (Forum-Vorstellung) (Saarfuchs on Tour!) (20 September, 2018 - 15:30)
Heute stelle ich Euch das neue Geocaching-Forum von Andy vor. In diesem Interview erklärt er, warum er dieses Projekt gestartet hat. Vielleicht mögt Ihr ja mal einen Blick ins Forum werfen?Hier weiterlesen: Geocaching – Fragen und Antworten (Forum-Vorstellung)Der Beitrag Geocaching – Fragen und Antworten (Forum-Vorstellung) erschien zuerst auf Saarfuchs on Tour!.
>> mehr lesen

Virtual Reward – Nachzügler (Röbüs Geocaching Blog) (18 September, 2018 - 12:05)
Auf meiner Laufrunde komme ich mehr oder weniger regelmäßig an einigen T5-Kletterbäumen vorbei. Bisher habe ich dort noch nie jemanden angetroffen, doch am Sonntagvormittag nahm ich beim Vorbeilaufen vom Weg aus zwei Gestalten wahr, die sich an einer Buche zu schaffen machten. Da ich neugierig war, wer sich auf den Weg zur Dose machte, bog […]
>> mehr lesen